Link auf eine externe Seite: Die Firma Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes GmbH ist Inhaberin des beim Deutschen Patentamt als Deutsche Marken eingetragenen Feuerwehr-Signets

Das Wappen der Ortsgemeinde Waldlaubersheim wurde uns mit freundlicher Unterstützung des Bürgermeisters Rainer Schmitt zur Verfüfung gestellt.

Home

Aktuell

 Login Gästebuch

Linkpage Kontakt Impressum Datenschutz
+++ Auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Herausforderung ?   Wir bieten: unsere Kameradschaft, eine Ausbildung für vielfältige Aufgaben und mehr...  +++

 Uhrzeit (MEZ)

 

Bürgerinfo

Was ist neu ?

Termine u. Events

Einsätze

Mannschaft 

Jugendfeuerwehr

Fahrzeug u. Ausrüstung

Fahrzeugbeschaffung

Feuerwehrhaus

Förderverein

Chronik

50-Jahr Feier 1985

75-Jahr Feier 2010

Bildergalerie  

zur Unterhaltung

fürs Smartphone

 

 


 

 
 
Wir unterstützen die Kampagnen:

Link auf eine externe Seite

Link auf eine externe Seite

Counter-Box.de

seit März 2010

 

 

letztes Update:


 01.11.2018

 

Optimiert für eine Bildbreite von
1024 Pixel

 

Hydranten
     - Lebensretter in Ihrer Nähe
     - Lebensader der Feuerwehr

 
"Das Wasser kommt bei uns aus der Leitung" Um diese Aussage treffen zu können, ist viel Know-how 
und Arbeit nötig.
Eine geeignete Quelle muß erschlossen werden. Die Wasseraufbereitung, Qualitätskontrolle und der Transport zu den Verbrauchern und die Instandhaltung des Ganzen muß sichergestellt werden.

Neben der Nutzung in Haushalten und Unternehmen kommt dem Wasser eine bedeutende Aufgabe bei der Feuerwehr zu. Bei den meisten Bränden kommt Wasser als geeignetstes Löschmittel in Frage. Das Prinzip beruht in der Eigenschaft des Wassers, große Energiemengen beim Übergang von der flüssigen in die gasförmige Phase (Verdampfung) aufzunehmen, und somit das Brandgut zu kühlen. Zusätzlich verhindert der, das Brandobjekt umschließende Wasserdampf das Hinzukommen des brandfördernden Luftsauerstoffs.

Um das Wasser zum Brandobjekt zu transportieren sind die Feuerwehren mit Pumpen, Schläuchen und Strahlrohren ausgestattet. Es kommen Tanklöschfahrzeuge mit einem Wasservorrat von bis zu 4.000 Litern zum Einsatz (TLF 20-40 vom Stützpunkt der VG Stromberg). Die Zahl der TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug - Wasser (mit einem 500 Liter-Tank) nimmt in unserer VG zu.
Zurzeit arbeiten wir in Waldlaubersheim mit einem TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug), das keinen Wasservorrat mitführt. Das bedeutet, wir sind unmittelbar von dem Hydrantennetz abhängig. Da der Wasservorrat der wasserführenden Fahrzeuge auch nicht unerschöpflich ist, sind diese früher oder später ebenfalls auf einen Hydranten angewiesen. Hydranten sind das erste Glied in der Kette der Löschwasserversorgung am Einsatzort. Ohne dieses erste Segment ist der Löscherfolg ernsthaft gefährdet bzw. unmöglich zu erfüllen.

Der Wasserversorger installiert in Abständen von 100 bis 140 Metern (je nach Bebauungsart) Unterflurhydranten. Diese sind so unscheinbar, daß man sie nicht wahrnimmt. Lediglich die Anwohner bemerken die ovalen gußeisernen Deckel (Straßenklappe) der Hydranten beim Straßenkehren.

Überflurhydranten haben wir in Waldlaubersheim keine. Lediglich im Gewerbegebiet befinden sich Überflurhydranten auf Betriebsgrundstücken.

 

 
Die Wichtigkeit der Hydranten wird oftmals verkannt.
Nur intakte Hydranten und Hydrantenschilder sichern die Löschwasserversorgung am Einsatzort.
 

 

 
Was bedeuten die Angaben auf einem Hydrantenschild?
 
Diese Grafik ist als gemeinfrei in Wikipedia gekennzeichnet.
 

Bereich
 

Bedeutung
 
Das in diesem Bereich, im zweiten Feld, stehende „H“ weist auf einen Hydranten hin.
In alten Schildern befindet sich im ersten Feld ein „U" und im zweiten ein "H“ für UnterflurHydrant.
 

 

   In diesem Bereich (3 Felder) ist die Nenngröße der Leitung (Innendurchmesser in Millimetern) entsprechend der DIN angegeben.
Im Wohnbereich von Waldlaubersheim finden wir hauptsächlich "100" oder in älteren Leitungsbereichen „80“. In den Hauptzuleitungen und im Gewerbegebiet sind Hydrantendimensionen von „125", „150“ und „200“ installiert.

Aus dieser Zahl läßt sich auf die Kapazität des Hydranten schließen.
Faustformel:
angegebene Wert mal 10 ergibt die theoretisch mögliche Entnahmemenge in
Litern je Minute.
 

Abstand in Metern zwischen Schild und Unterflurhydrant vom Schild 
nach links gemessen.
 

 

Abstand in Metern zwischen Schild und Unterflurhydrant vom Schild 
nach rechts gemessen.
 

 

Abstand in Metern zwischen Schild und Unterflurhydrant vom Schild 
gerade nach vorne gemessen.
 

 

ggf. Hydrantenordnungsnummer zur eindeutigen Zuordnung (max. fünfstellig).
 
    Unser Beispiel:

Der Hydrant (ca. 2.000 l/min)
befindet sich an der Position
6 m 80 cm gerade nach vorne und 7 m 80 cm nach links.

 

 

Helfen Sie helfen !

Befindet sich ein Hydrant vor Ihrem Haus, oder in der Nähe Ihres Hauses?
Dieser Hydrant kann Ihnen und Ihren Mitmenschen das Leben, sowie Hab und Gut retten !
 

Freier Zugriff auf Hydranten !

  • Parken Sie ihr Fahrzeug nicht auf Hydranten.
  • Beim Schneeräumen den nächsten Hydranten von Schnee und Eis befreien, auch wenn er nicht an dem eigenen Grundstück liegt.
  • Bei der Einrichtung einer Baustelle darauf achten, daß ein ggf. vorhandener Hydrant erreichbar bleibt und nicht mit Gerätschaften oder Schüttgut versperrt wird.
  • Hecken und Bäume zurückschneiden, wenn ein Hydrantenschild von ihnen verdeckt werden könnte.
  • Melden Sie uns Beschädigungen von Hydrantenschildern oder dem Wasserversorger.
  • Wenn Sie beim Straßenkehren den Bereich unter dem Aushebesteg frei halten, helfen Sie Ihrer Feuerwehr.

 

Um jederzeit auf funktionsfähige Hydraten zugreifen zu können, hat die Feuerwehr die Aufgabe der Hydrantenrevision und -pflege in Waldlaubersheim und dem Gewerbegebiet übernommen.
Im Herbst werden die oberen Hydrantenkomponenten gesichtet, die Hydrantendeckel gefettet (um ein Einfrieren im Winter zu verhindern), sowie die Hydrantenschilder auf Unversehrtheit überprüft. Kleinere Reparaturen und die Instandsetzung der Hydrantenschilder führen wir hierbei auch selbst durch. 

 

Helfen Sie mit !
Verhindern Sie, daß die folgenden Bilder zu Ihrem Hydranten gehören könnten !
 

Ein "Suchspiel für Einsatzkräfte"?
 

  
 

Am Tag ist 
dieses Hydrantenschild schlecht zu erkennen.
Bei Dunkelheit 
ist dies nahezu unmöglich.

Ist das Schild gelesen, wir der angegebene Punkt abgeschätzt. Nicht immer ist der Zugriff auf den Hydranten problemlos möglich, und der nächste Hydrant zu weit weg.

Daher muß der Halter eines, auf einem Hydranten geparkten Fahrzeugs damit rechnen, daß es bei einem Einsatz beseitigt wird...

  

Verschärfte Bedingungen im Winter:
 

               


Worunter ist der Hydrant? Unter der Schneefläche oder unter dem Schneehaufen?
 
Auflösung: Glück gehabt - in diesem Fall unter der Schneefläche.

 

 

 

 

Mehr Informationen zu anderen Themen...

 

zum Seitenanfang