Link auf eine externe Seite: Die Firma Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes GmbH ist Inhaberin des beim Deutschen Patentamt als Deutsche Marken eingetragenen Feuerwehr-Signets

Das Wappen der Ortsgemeinde Waldlaubersheim wurde uns mit freundlicher Unterstützung des Bürgermeisters Rainer Schmitt zur Verfüfung gestellt.

Home

Aktuell

 Login Gästebuch

Linkpage Kontakt Impressum Datenschutz
+++ Auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Herausforderung ?   Wir bieten: unsere Kameradschaft, eine Ausbildung für vielfältige Aufgaben und mehr...  +++

 Uhrzeit (MEZ)

 

Bürgerinfo

Was ist neu ?

Termine u. Events

Einsätze

Mannschaft 

Jugendfeuerwehr

Fahrzeug u. Ausrüstung

Fahrzeugbeschaffung

Feuerwehrhaus

Förderverein

Chronik

50-Jahr Feier 1985

75-Jahr Feier 2010

Bildergalerie  

zur Unterhaltung

fürs Smartphone

 

 


 

 
 
Wir unterstützen die Kampagnen:

Link auf eine externe Seite

Link auf eine externe Seite

Counter-Box.de

seit März 2010

 

 

letztes Update:


 28.07.2019

 

Optimiert für eine Bildbreite von
1024 Pixel

 

Brand Gartenhaus/Schuppen
am 9. Juni 2011

 

Am Abend des 9. Juni 2011 alarmierte die Sirene um 21:10 Uhr zum Einsatz in Schweppenhausen.
Dort brannte ein Gartenhaus/Schuppen.
Durch die frühzeitige Alarmierung und den kurzen Anfahrtsweg der Kameraden aus Schweppenhausen, war der Brand mit dem mitgeführten Wasservorrat rasch unter Kontrolle und gelöscht. Der Löschvorgang wurde mit dem Schnellangriff des TSF-W von Schweppenhausen durchgeführt.
Wir unterstützten die Ausleuchtung der Einsatzstelle im Gebäude und wiesen nachrückende Kräfte ein. Ein von uns bereitgestellter PA-Träger wurde nicht benötigt. Nachlöscharbeiten wurden durch Speisung aus dem LF 16-12 von Stromberg in das TSF-W von Schweppenhausen durchgeführt.

Anmerkung:
Bei diesem Einsatz wurde abermals verdeutlicht, wie hilfreich es ist, unabhängig von Hydranten, Wasser zur Verfügung zu haben. Für kleinere Brände ist der Vorrat eines TSF-W schon sehr hilfreich. Zumal wir in der Ausrückegemeinschaft in der Zukunft auf den Vorrat von 2 TSF-W zugreifen können.
Die Verbandsgemeinde Stromberg hat bereits fast alle TSF durch TSF-W ausgetauscht. Auch unserer Wehr steht die Ersatzbeschaffung für unser (relativ junges) TSF bevor - voraussichtlich bis 2018.
(Stand Juni 2011)

DWB Juni 2011

zum Seitenanfang